Zum Einsatz kommen gepolsterte Kurzstöcke, gepolsterte Langstöcke und der H-Balken.

Der H-Balken ist eine Holzkonstruktion, die auf den Boden gelegt wie ein auf der Seite liegendes H aussieht. Daher stammt auch der Name.
Der Balken wird dazu benutzt, um Choreographien zur Gleichgewichtsschulung einzuüben.
Für die Rollator-Fahrer werden fünf Kurzstöcke in Form eines liegenden H auf den Boden gelegt und mit speziellen Unterlegehölzern stabilisiert.

Im Shop können diese Materialien betrachtet und demnächst auch bestellt werden.

Menü schließen